Tauchanz├╝ge kaufen: Beliebte Produkte

Der Taucheranzug wird vor allem daf├╝r eingesetzt Unterk├╝hlung w├Ąhrend des Tauchens zu verhindern. Heutzutage besteht der Tauchanzug aus Neopren und wird umgangssprachlich Neoprenanzug genannt. Es gibt 3 verschiedene Unterteilungen von Tauchanz├╝gen. Nass-, Halbtrocken- und Trockenanzug.

tauchanzuege
Quelle: FonthipWard – Pixabay.com

Notwendiges Zubeh├Âr

Als g├Ąngiges Zubeh├Âr zum Tauchanzug werden vor allem eine Kopfhaube, F├╝├člinge oder auch Schwimmschuhe genannt und Taucherhandschuhe verwendet.

Es gibt viele verschiedene Typen von Tauchanz├╝gen:

  • Tropenoverall
  • Kaltwassertauglichen Halbtrockentauchanzug
  • Trockentauchanzug
  • Apnoe-Anz├╝ge
  • Shorties
  • 3-mm Tauchanz├╝ge
  • 5-mm Tauchanz├╝ge
  • 7-mm Tauchanz├╝ge
  • Lycras & Rash Guardes

Unterkategorien von Trockentauchanz├╝gen sind:

Neoprentrockentauchanz├╝ge
Membrantrockentauchanz├╝ge

F├╝r Trockentauchanz├╝ge gibt es noch sogenannte Unterzieher. Unterzieh-Anz├╝ge beugen Unterk├╝hlung vor.

Shorties sind vor allem f├╝r Warmwasser geeignet. Overalls zwischen 3 und 5 mm sind ebenfalls f├╝rs Warmwasser geeignet. Anz├╝ge f├╝rs Kaltwasser sind ab 7 mm.

Beliebte Marken

Maries
Camaro
Oceanic
Subgear
Scubapro

Cressi Med X Men’s – Shorty Herren Neoprenanzug Premium Neopren 2.5 mm

 
Einteiliger Shorty ohne Haube aus doppelt gef├╝ttertem 2,5-mm-Neopren. Perfekt zum Schnorcheln in tropischen Gew├Ąssern, Schwimmen, Segeln, Surfen und f├╝r Wassersport im Allgemeinen. Der Rei├čverschluss befindet sich auf der R├╝ckseite. Einstellbarer Kragen mit Klettverschluss. Leicht und einfach anzuziehen, bietet er eine ausgezeichnete Bewegungsfreiheit.

Cressi Damen Neopren Schwimmanzug Shorty Lido Lady

 
Shorty-Overall ohne Haube aus zweifach kaschiertem 2,0 mm Neopren.Der Rei├čverschluss befindet sich auf der Vorderseite, um das An- und Ausziehen zu erleichtern.Lido eignet sich hervorragend zum Schnorcheln und f├╝r Tauchg├Ąnge in tropischen Gew├Ąssern, zum Schwimmen, Segeln, Surfen und f├╝r alle Wassersportarten und Wasserratten im Allgemeinen.Er zeichnet sich durch Leichtigkeit, einfaches An- und Ausziehen und gro├če Bewegungsfreiheit aus.

Cressi Damen Neopren Badeanzug Termico 2mm Neoprenanzug

 
Dieser Anzug ist vor allem zum Schwimmen, Schnorcheln und Wassersport im allgemeinen geeignet und erlaubt dank seines besonderen Schnitts und des dehnf├Ąhigen Materials eine gro├če Bewegungsfreiheit.

Cressi Herren Lido-Neopren 2mm Shorty Neoprenanzug

 
Shorty-Overall ohne Haube aus zweifach kaschiertem 2,0 mm Neopren.Der Rei├čverschluss befindet sich auf der Vorderseite, um das An- und Ausziehen zu erleichtern.Lido eignet sich hervorragend zum Schnorcheln und f├╝r Tauchg├Ąnge in tropischen Gew├Ąssern, zum Schwimmen, Segeln, Surfen und f├╝r alle Wassersportarten und Wasserratten im Allgemeinen.Er zeichnet sich durch Leichtigkeit, einfaches An- und Ausziehen und gro├če Bewegungsfreiheit aus.

Cressi Playa Man – Neoprenanzug Shorty Premium Neopren 2.5mm – Herren

 
Verschiedene anatomische Passform f├╝r M├Ąnner und Frauen. Neopren-Beschichtung f├╝r eine lange Haltbarkeit und W├Ąrme. Individuelle Neopren-Manschetten-Dichtungen und Front-Rei├čverschluss f├╝r einfaches Anziehen. Italienisches Design.

Nassanzug

Der Nassanzug besteht in der Regel aus Neopren, welches mit einer St├Ąrke von 2,5 bis 8 mm genutzt wird. Zus├Ątzlich wird er mit einem hautfreundliche Innenfutter ausgestattet wie zum Beispiel Frottee oder Nylon. Das Neopren an sich ist wasserdicht, jedoch der Anzug selber nicht. An verschiedenen stellen wie dem Rei├čverschluss kann das Wasser eindringen. Was jedoch nicht sonderlich schlimm ist, denn das Wasser kann im Zwischenraum, zwischen Taucher und Anzug zirkulieren. Das sorgt f├╝r einen W├Ąrmeaustausch.

Wie bei anderen Anz├╝gen ebenfalls gilt hier, je besser der Anzug sitzt, desto besser ist die W├Ąrmed├Ąmmung. Den Nassanzug gibt es normalerweise als Overall mit langen ├ärmeln und Beinen. Doch gibt es von ihm 3 verschiedene Typen.

Den einteiligen Tropenanzug

Der Tropenanzug eignet sich vor allem zum tauchen in warmen Gew├Ąssern. Angefertigt wird dieser mit einer Neoprenst├Ąrke von 2,5 bis 3 mm. Genutzt wird er ohne Kopfhaube. ├ärmel und beine variieren zwischen lang und kurz. Wenn ein Tauchanzug kurze ├ärmel und Beine hat wird er Shorty genannt. In tropischen Gew├Ąssern soll dieser neben dem Schutz vor Unterk├╝hlung, auch physischen Schutz bieten z.B. Vor Nesseltieren.

Den Einteiler

Der Einteiler ist etwas dicker als der Tropenanzug und wird mit einer dicke von 4 bis 8 mm hergestellt. Dieser Tauchanzug besteht aus langen ├ärmeln und Beinen. Die Kopfhaube ist direkt integriert und muss nicht zus├Ątzlich gekauft werden. Falls du vorhast in besonders k├╝hlen Gew├Ąssern zu tauchen mit diesem Anzug, kannst du ihn mit einer Neoprenweste erg├Ąnzen. Diese h├Ąlt dich besonders im Rumpfbereich noch mal zus├Ątzlich warm.

Den Zweiteiler

Der Zweiteiler ist die dickste Variante. Er besteht aus einer Materialst├Ąrke zwischen 5 und 8 mm. Er besteht einmal aus einer Hose und einer Jacke. Die Hose ist entweder eine lange und hoch geschnittene Variante oder eine sogenannte ÔÇ×Long JohnÔÇť, eine Tr├Ągerhose. Hinzu kommt die lang├Ąrmelige Jacke mit der integrierten Kopfhaube. Vor allem in k├╝hleren Gew├Ąssern eignet sich dieser Tauchanzug, da er am Rumpf eine eine zus├Ątzliche Neoprenschicht besitzt.

Vorteile eines Nassanzuges

In der Anschaffung ist dieser Tauchanzug wahrscheinlich der g├╝nstigste. Hinzu kommt noch seine Vielf├Ąltigkeit. Er ist nicht nur f├╝r w├Ąrmere Gew├Ąsser geeignet, sondern auch f├╝r k├Ąltere.

Nachteile

Der gr├Â├čte Nachteil bei einem Nassanzug ist wohl dass die W├Ąrmezirkulation nicht komplett unterbunden werden kann. Dadurch ist der Nassanzug immer nur in einem gewissen Rahmen f├╝r k├Ąltere Gew├Ąsser geeignet.

Nutzung von Nassanz├╝gen

Nassanz├╝ge werden von verschiedensten Sportlern f├╝r Ihre jeweiligen Sportarten genutzt. Beispielsweise werden sie von Wellenreitern, Kitesurfen, Windsurfern und Wasserskifahrern als Surfanz├╝ge genutzt. Als Schwimmanz├╝ge werden sie oft von Schwimmern und Triathleten benutzt. Beim Fallschirmspringen oder bei Wasserspr├╝gen finden sie auch h├Ąufig Verwendung. Das Neopren f├╝r Nasstauchanz├╝ge ist so konzipiert das es auch bei enorme Umgebungsdruck wenig bis gar nichts von seinem thermischen Isolationsverm├Âgen einb├╝├čt.

Der Halbtrockenanzug

Wie weiter oben erw├Ąhnt ist der Halbtrockenanzug ein einteiliger Nassanzug aus Neopren. In der Regel besitzt er eine Neoprenst├Ąrke von 5 bis 8 mm. Am Ende von seinen ├ärmeln, F├╝├čen, Hals oder Gesicht wird mit einfachen oder doppelten Neopren-Dichtmanschetten daf├╝r gesorgt das die Zirkulation verringert wird. Ebenfalls hat er wasser- und gasdichte Reisverschl├╝sse. Im Gegensatz zum Trockentauchanzug sitzt der Halbtrockenanzug so eng am K├Ârper, dass er beim Tarieren nicht mit Luft gef├╝llt werden kann. Durch die verbesserte W├Ąrmed├Ąmmerung des Halbtrockenanzuges eignet er sich zum tauchen in k├Ąlteren Gew├Ąssern oder auch zum Eistauchen.

Der Hei├čwasseranzug

Der Hei├čwasseranzug wird im Normalfall nur von Berufstauchern genutzt. Ein Berufstaucher arbeitet in der Regel mit einem Helmtauchger├Ąt und wird von der Oberfl├Ąche mit Schl├Ąuchen und Kabeln versorgt. Der Taucher kann mit einem Ventil, welches sich an seiner H├╝fte befindet hei├čes Wasser regulieren. Das hei├če Wasser bekommt er von der Oberfl├Ąche durch einen Versorgungsschlauch. Im Gegensatz zum Halbtrockenanzug ist der Hei├čwasseranzug nicht eng anliegend, da in ihm mehrere Versorgungsschl├Ąuche eingearbeitet sind. Hei├čwasseranz├╝ge werden mit Trimix bei sehr tiefen Tauchg├Ąngen verwendet.

Der Trockenanzug

Trockentauchanz├╝ge, Trockenanz├╝ge werden von Tauchern auch gerne Trocki genannt. Der einteilige Anzug besteht aus wasser- und gasdichtem Material. Synthetischem Kunststoff wie Triaminat-Membran oder Neopren. Mit dem Trockentauchanzug ist der Taucher gut vor dem Wasser gesch├╝tzt und kommt damit gar nicht in Ber├╝hrung. Durch das Isolationsgas im Anzug ist der Tauch vor der K├Ąlte besser gesch├╝tzt als in anderen Tauchanz├╝gen. Angezogen werden kann der Anzug entweder im R├╝cken- oder am Brustbereich. Dort besitzt er einen wasser- und gasdichten Rei├čverschluss. In unruhigen Gew├Ąssern wird der Trockenanzug auch beim Schnorcheln, Surfen, Rafting und Segeln verwendet.

Je nach Material kannst du beim Trockenanzug zwischen dem Neopren-Trockentauchanzug und dem Membran-Trockentauchanzug unterscheiden. Der wesentliche Unterschied zwischen den beiden Typen ist die bessere W├Ąrmed├Ąmmung des Membran-Trockentauchanzuges im vergleich zum Neopren.

Taucheranzug gebraucht kaufen

Einige Hobbytaucher oder auch Urlauber neigen dazu einen Tauchanzug gebraucht zu kaufen. Davon k├Ânnen wir dir nur abraten. Du wei├čt nie wie der Vorbesitzer mit dem Anzug umgesprungen ist und wo er wom├Âglich Sch├Ąden haben kann. Wenn du dir einen Tauchanzug zulegen m├Âchtest, kannst du in einem der gro├čen Online-Shop nachschauen. Diese bieten mittlerweile eine gro├če Auswahl an verschiedenen Modellen an, welche zu einem erschwinglichen Preis verf├╝gbar sind.

Wie weiter oben erw├Ąhnt solltest du bei deinem Tauchanzug darauf achten ob er f├╝r w├Ąrmere Gew├Ąsser oder f├╝r k├Ąltere geeignet ist. Die Tauchanz├╝ge f├╝r Damen oder Herren unterscheiden sich in der Regel dabei nur in der Gr├Â├če.