Tauchmaske – Perfekt für ein Abenteuer unter Wasser

Tauchermasken sind genau das Richtige für abenteuerlustige Urlauber die schon immer mal die Tiefen des Meeres erkunden wollen. Als Unterstützung für alle Neugierigen ist die Tauchmaske genau die richtige Hilfe um die Wunder der Unterwasserwelt zu erkunden.

schnorcheln_tauchermaske_strand
Schnorcheln an einem wunderschönen Strand. Ganz einfach mit einer Tauchermaske. – ©thailandlover123 – Pixabay.com

Alles zur Tauchmaske

Eine Tauchmaske bietet die Möglichkeit ohne Atemgerät die Meere zu erkunden. Eine Vollgesichtsmaske in Kombination mit einem Schnorchel ermöglicht das Ganze. Weiterhin gibt es ganze Schnorchelsets in denen eine Tauchmaske mit Schnorchel und Schwimmflossen integriert sind. So muss die Ausrüstung nicht einzeln gekauft werden. Damit die Tauchermaske lange genutzt werde kann, muss sie natürlich gepflegt werden. In der Regel reicht dafür normales klares Wasser und ein Tuch aus.

Es gibt verschiedene Tauchmasken-Varianten. Die Vollgesichtsmasken bei denen die Tauchmaske und der Schnorchel ein Stück bilden. Und Schnorchel-Sets bei denen Tauchermaske und Schnorchel getrennt voneinander sind. Jeder muss für sich herausfinden welche Variante bevorzugt wird.

Die Tauchermaske besteht aus folgenden Komponenten:

  • Maskenglas
  • Dichtrand
  • Nasenerker
  • Kopfband

Über weitere Details der Tauchermaske wird im Verlauf des Artikels berichtet.

Durch die neuste Schnorchel-technologie wird verhindert das Wasser in die Maske gelangt. Dadurch müssen sich keine Sorgen gemacht werden und es kann bedenkenlos geschnorchelt werden. Eine spezielle Atemkammer verhindert das beschlagen der Maske.

  • Größe: S/M und L/XL
  • Kamerahaltung: geeignet für eine GoPro Kamera
  • 180-Grad-Unterwasseransicht
  • Anti-Nebel-Technologie

Durch die integrierte Kamerahalterung ist es möglich alle besonderen Momente Unterwasser festzuhalten. Die Halterung ist für alle Aktivitäten wie Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen ausgelegt.

Damit die Gofun Tauchmaske fest sitzt gibt es ein flexibles Stirnband das sich jeder Kopfform anpasst.

gofun_schnorchelmaske_vollmaske_anti_fog
Gofun Tauchmaske im Shop anzeigen

Die Vollgesichtsmaske IceFox Easybreath bietet für Schnorchler und Taucher einen Panormablick durch ein 180-Grad-Design und die Möglichkeit durch Nase, sowie Mund zu atmen. Vor dem ersten Schnorcheln sollte geprüft werden Schwimmball im Schnorchelrohr beweglich ist, damit kein Wasser in die Maske eindringen kann. Damit die Schnorchelmaske nicht beschlägt gibt es zwei verschiedene Luftstromkanäle zum Ein- und Ausatmen.

Weitere Produktdetails:

  • 180° Grad Full-Design – Panoramablick
  • Anti-Beschlag-Technologie
  • Integrierte Kamerahaltung
  • Elastische Gummibänder für jede Kopfform
  • Benutzerhandbuch im Lieferumfang
  • Faltbares Schorchelrohr
schnorchelmaske__vollmaske_easybreath_icefox_
Vollgesichtsmaske IceFox Easybreath im Shop anzeigen

Das Schnorchelset von INTEY bietet eine Reihe von praktischen Eigenschaften wie beispielsweise eine Anti-Fog-Technologie um für einen reibungslosen Schnorchelgang zu sorgen, ohne unnötiges Beschlagen des Glases. Um besondere Momente Unterwasser festzuhalten hat das INTEY Schnorchelset eine Kamerahaltung die kompatibel mit verschiedenen GoPro-Modellen ist. Passende Modelle wären unteranderem die GoPro Original, HERO2, HERO3, HERO 3+ und die HERO4. Im Schnorchelset enthalten sind eine Taucherbrille und ein Schnorchelrohr.

Produktdetails:

  • Anti-Fog-Technologie
  • Integrierte Kamerahaltung
  • Material: Gehärtetes Glas, Lebensmittelqualität Silikon, PVC, PC, POM
  • Größe der Linse: 180.4 x 78 mm
  • Länge des Schnorchels: 54.5 cm / 21.45 Zoll
  • Gewicht: 435 g / 0.96 1b
  • Transporttasche im Lieferumfang
  • Bedienungsanleitung im Lieferumfang
schnorchelset_intey_ausblasventil
Schnorchelset INTEY im Shop anzeigen
Alle Tauchmasken im Shop ansehen und von der großen Auswahl profitieren

Tauchmaske Ratgeber

Wie funktioniert eine Tauchmaske?

Die Tauchermaske besteht aus verschiedenen Komponenten die alle aufeinander abgestimmt sind. Alle Bestandteile der Tauchermaske erfüllen diverse Funktionen. Sichtscheiben werden aus verschiedenen Glasarten angefertigt um verschiedenen Belastungen Stand zu halten. Durch den Nasenerker können Taucher für einen Druckausgleich sorgen. Ein Dichtrand damit kein Wasser eindringend kann und ein Kopfband damit die Tauchermaske nicht verrutscht.

Richtige Größe wählen

Um den richtigen Sitz der Maske auf dem Gesicht zu prüfen und zu sehen wie Dicht sie ist kann ein einfacher Trick benutzt werden. Wenn die Tauchermaske auf dem Gesicht angebracht ist, kann leicht durch die Nase eingeatmet werden um zu prüfe wie sicher die Maske angebracht ist. Dabei sollte das Kopfband nicht zu eng sitzen um ein verziehen der Maske zu verhindern. Da alle Tauchermasken unterschiedliche Formen und Größen haben muss vor dem Tauchen oder Schnorcheln ein Test durchgeführt werden.

Der Nasenerker sorgt für Druckausgleich

Während des Tauchens muss für einen Druckausgleich gesorgt werden. Das Nasenerker der Tauchmaske kann ohne Probleme Luft durch die Nase in die Maske geblasen werden. Dadurch kann für einen Druckausgleich gesorgt werden.

Das Sichtglas zum Sehen unter Wasser

Das Sichtfeld der Tauchermaske wird in der Regel aus Temper-, Plexi- oder Verbundglas gefertigt. Verbundglas besteht auf verschiedenen Schichten Glas und Kunststoff und sollen bruchfest sein. Im Gegensatz dazu ist Plexiglas zwar bruchfest, aber lässt sich leicht zerkratzen.

Durch den Brechungsindex zwischen Maske und Wasser können Objekte und Entfernungen größer oder kleiner wirken als sie in Wirklichkeit sind.

Tauchermasken für Menschen mit Sehschwäche

Auch Person mit einer Sehschwäche müssen nicht auf Abenteuer unter Wasser verzichten. Entweder wird das Glas der Tauchermaske auf die entsprechende Sehstärke angepasst oder es wird zur einfachen Lösung gegriffen. Die einfache Lösung wären Kontaktlinsen. Diese können ganz einfach eingesetzt werden und auch wieder rausgenommen.

Das korrekte Sehen Unterwasser muss gewährleistet sein, falls Notfälle passieren. Entweder für einen Notaufstieg oder zur Orientierung falls das Boot oder Ufer weitentfernt sind.

Sind Tauchmaske und Tauchbrille das selbe?

Oft wird zur Tauchmaske auch Taucherbrille gesagt, was jedoch nicht ganz korrekt ist. Eine Taucherbrille würde rein theoretisch auf der Nase aufliegen und nicht umschließen. Außerdem können im Gespräch mit anderen Menschen Verständnisprobleme entstehen, da einige Menschen bei Taucherbrillen an Schwimmbrillen denken.

Eine Tauchmaske kaufen

Tauchermasken gibt es mittlerweile in vielen verschiedenen Ladengeschäften und Online-Shops. Beispielsweise hat LIDL Tauchermasken im Angebot. Jedoch gibt es online ein viel größeres Angebot und es muss nicht auf ein Angebot um Geschäft gewartet werden.

Amazon bietet viele verschiedene Tauchermasken an. Dort können die Tauchmasken bequem geprüft werden und durch den Prime-Versand sind sie schnell Zuhause. Genau so kann bei Nicht-Gefallen die Tauchermaske schnell reklamiert und zurückversendet werden.

Taucherbrille Cressi Big Eyes

Taucherbrille Cressi Big Eyes ist eine einfache und robuste Taucherbrille für Hobby- und Sporttaucher. Für die Taucherbrille wurde Temperglas verwendet um für mehr Sicherheit zu sorgen. Um mehr Tragekomfort zu bieten wurde ein breites Silikonmaskenband benutzt.

Produktdetails:

  • Modellnummer: DS336060
  • Getempertes Zweiglas
  • Breites Silikonmaskenband
  • Schnallen mit Schnelleinstellung
taucherbrille_cressi_big_eyes
Taucherbrille Cressi Big Eyes im Shop anzeigen

Aqua Lung Kinder-Schnorchel-Set

Das Aqua Lung Schnochelset ist die ideale Wahl für ambitionierte Junioren. Durch die Anti-Fog-Technologie können Kinder ohne Unterbrechung, durch nerviges Beschlagen der Gläser, Spaß haben.

Produktdetails:

  • Altersempfehlung: 4 Jahre +
  • Kunststoffscheibe
  • Anti-Fog-Technologie
  • Gläser aus Plexisol
  • 180-Grad-Vollgesichtsmaske
  • Silikonmaskenband
aqua_lung_kinder_schnorchel_set
Aqua Lung Kinder-Schnorchel-Set im Shop anzeigen

Pateker Schnorchelmaske

Die Pateker Schnorchelmaske besitzt für ein gelungenes Abenteuer Unterwasser einen 180-Grad-Panoramablick und sorgt mit seinem breiten Maskenband für viel Tragekomfort. Wie bei anderen Schnorchelmasken werden Bartträger ein Problem haben diese komplett Wasserdicht zu bekommen.

Produktdetails:

  • 180-Grad-Panorama-Blickfeld
  • 2 Größen: S/M und L/XL
pateker_schnorchelmaske_vollmaske
Pateker Schnorchelmaske im Shop anzeigen

OCEVEN Schnorchelmaske

Ein 180-Grad-Panoramablick und Anti-Beschlag-Technologie sorgen dafür, dass mit der OCEVEN Schnorchelmaske der nächste Schnorchelausflug unvergesslich wird. Das ergonomische Design der Schnochelmaske sorgen für einen unwiederstehlichen Tragekomfort. Die integrierte Kamerahaltung, die kompatibel mit einer GoPro Actioncam ist, runden das Angebot ab.

Produktdetails:

  • 180°-Panoramablick
  • 2 Luftkanäle verhindern das Beschlagen der Gläser
  • Größe: S/M für Frauen und Kinder geeignet
  • Größe: L/Xl für Männer und Erwachsene geeignet
  • Integrierte Kamerahaltung
oceven_schnorchelmaske_tauchmaske
OCEVEN Schnorchelmaske im Shop anzeigen

Tribord Schnorelmaske Easybreath

Um für ein optimales Schnorchelerlebnis zu sorgen ist die richtige Größe entscheidend. Die Größe der Schnorchelmaske wird vom Kinn bis zur Augenmitte gemessen. Bei einer Länge von 10 cm wird die Größe SX empfohlen. Bei einer Länge von 10-12 cm wird die Größe S/M empfohlen und bei 12-13 cm die Größe M/L. Wählen Sie die geeignete Größe aus und sorgen Sie dafür das ihr nächster Schnorchelgang unvergesslich wird.

Produktdetails:

  • Größen: XS, S/M und M/L
tribord_schnorelmaske_easybreath
Tribord Schnorelmaske Easybreath im Shop anzeigen

Subea Decathlon Schnorchelmaske Easybreath

Die Subea Easybreath von Decathlon bietet 2 Größen an mit denen ca. 90 % des Gesichtes empfohlen wird.

  • S/M – geeignet für Frauen und Jugendliche (Kinder ab 10 Jahren)
  • M/L – empfohlen für Männer

Um die richtige Größe zu bestimmen wird vom Kinn bis zur Augenmitte gemessen. S/M wird bei einer Kinnlänge von 10 – 12 cm empfohlen. M/L wird bei einem Kinn – Augenmitte – Verhältnis von 12-13 cm empfohlen.

Es ist zwingend drauf zu achten die richtige Größe zu wählen, ansonsten gibt es Einschränkungen beim Tragekomfort oder es kann Wasser eindringen.

Maße und Gewicht:

Höhe: 28 cm. Breite: 18 cm. Stärke: 12 cm Gewicht: 700g

subea_decathlon_schnorchelmaske_easybreath
Subea Schnorchelmaske Easybreath im Shop anzeigen

Wie funktioniert die Subea Schnorchelmaske Easybreath von Decathlon?

Die Subea Schnorchelmaske Easybreath von Decathlon ist eine der beliebtesten Tauchmasken auf dem Markt. Entsprechend viele Fragen existieren zu dieser Schnorchelmaske.

Die Schnochelmaske Easybreath ermöglicht das Atmen durch die Nase und eine atemberaubende Panorama-Sicht um die Unterwasserwelt zu erkunden. Die Vollmaske gibt es in verschiedenen Größen, damit Eltern und Kinder gemeinsam Spaß haben können. Durch unterschiedliche Farben gibt es genau die richtige Variante für Frauen und Männer.

Für das Apnoerauchen ist die Easybreath Subea Schnorchelmaske nicht geeignet, da sie nicht die Eigenschaften für die Dekompression erfüllt. Das Dry-Top-System verhindert, dass beim Tauchen kein Wasser in den Schnorchel gelangt. Durch einen Schwimmer der beim Abtauchen nach oben hochsteigt kann kein Wasser eintreten. Wenn aufgetaucht wird, kann durch ausblasen sichergestellt werden dass der Schwimmer wieder absinkt.

Was ist eine Vollgesichtsmaske?

tauchmasken_strand
Tauchmasken am Strand. – ©PublicDomainPictures – Pixabay.com
Eine Vollgesichtsmaske oder auch Vollmaske genannt, ist nichts anderes als eine Schnorchelmaske. Die Vollgesichtsmaske ist eine Kombination aus Schnorchel und Tauchermaske. Dabei wird dann das ganze Gesicht umschlossen.

Die Produkte auf dem Markt bieten mittlerweile viele nützliche Funktionen wie das Atmen durch Nase und Mund. So kann ohne Probleme geschnorchelt werden, ohne sich Gedanken machen zu müssen Salzwasser zu schlucken.

Zusätzlich gibt es praktische Features wie beispielsweise das Anbringen einer Kamera, damit die Unterwasser-Tour aufgenommen werden kann.

Bartträger aufgepasst!

Wenn Bartträger eine Vollmaske tragen möchten müssen sie wohl damit leben, dass durch den Bart womöglich Wasser in den Raum zwischen Maske und Gesicht eindringen kann. Durch die Haare kann es nämlich passieren, dass die Schnorchelmaske nicht richtig aufliegen kann.

Gibt es einen Unterschied zwischen Tauchmaske und Schnorchelmaske?

Im Alltag wird zu Tauchmasken auch gerne mal Schnorchelmaske gesagt und auch umgekehrt. Jedoch sind Schnorchelmasken sogenannte Vollgesichtsmasken. Das bedeutet Schnorchel und Tauchmaske bilden eine Einheit und sind ein gemeinsames Stück. Und eine Tauchmaske ist eine Brille mit einem Nasenerker der die Nase umschließt.

Tauchmaske als Trend in Deutschland

Mittlerweile sind die deutschen Bürger im Reisefieber und abenteuerlustig. Die Tauchmaske wird immer beliebter in Deutschland. Vor allem im Sommer 2017 gab es eine regelrechte Explosion über die Sportausrüstung „Tauchmasken“. Anfang Mai gibt es ein kleines hoch und im Juni erreicht das Thema „Tauchmaske“ einen Peak. Im Chart sehen Sie die Entwicklung und den Verlauf um Tauchmasken.

Tauchmasken sind ein absolutes Saisonprodukt. Das bedeutet im Winter gibt es kaum Nachfrage. Jedoch könnte sich das in Zukunft sicherlich ändern, wenn mehr und mehr Leute dem kalten Winter entfliehen möchten.

FAQ: Häufig gestellte Fragen

Welche Tauchmaske kann Kindern empfohlen werden?

Die Easybreath Schnorchelmaske von Deacathlon gibt es in verschiedenen Größen. Für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Wenn Kinder sich Wohl und sicher fühlen im Wasser können Sie ohne Bedenken schnorcheln. Natürlich, sollte das niemals ohne Aufsicht von Eltern oder Erwachsenen geschehen.

Welche Tauchermaske beschlägt nicht so viel?

Tauchermasken oder Taucherbrillen beschlagen, wenn große Temperaturunterschiede entstehen. Einige Tauchermasken oder Schnorchelmasken verfügen über ein Anti-Beschlagmittel. Jedoch kann es trotzdem zum Beschlagen kommen.

Die Schnorchelmaske Easybreath von Decathlon verfügt über ein sogenanntes Anti-Fog-Feature, dass das Beschlagen verhindern soll.

Können Tauchmasken zum Schnorcheln verwendet werden?

Tauchmasken, vor allem Vollgesichtsmasken, sind hervorragend geeignet zum Schnorcheln. Ein gutes Beispiels dafür ist die Easybreath Schnorchelmaske von Decathlon.

Wer hat die Tauchmaske erfunden?

Schon vor über 6500 Jahren versuchten Menschen die Bereiche unter der Wasseroberfläche zu erforschen. Es gibt geschichtliche Überlieferungen die von ersten Schnorcheln und Tauchanzügen aus Leder berichten.

Im Mittelalter wurde zum ersten Mal die Taucherglocke erwähnt. Im 17. Jahrhundert wurde dann die Tauchtonne erwähnt, die einen Tauchanzug aus Stahl darstellt.

In der Geschichte der Menschheit waren viele Personen an der Erforschung des Tauchens involviert. Im Laufe des 20. Jahrhunderts kamen dann die ersten modernen Tauchmasken, Schwimmflossen und Tauchanzüge heraus.

Warum muss eine Tauchermaske die Nase umschließen?

Die Tauchmaske muss die Nase umschließen, damit der Taucher während des Tauchvorgangs für einen Druckausgleich sorgen kann.

Eine Taucherbrille mit Schnorchel?

Tauchermasken werden umgangssprachlich auch Taucherbrillen genannt. Jedoch werden Schwimmbrillen, wie es korrekterweise heißen sollte, nicht beim Tauchen oder Schnorcheln verwendet. Schnorchelsets umschließen in der Regel Tauchermaske und Schnorchel. Einige beinhalten auch Schwimmflossen.

Weiterführende Links

Wer sich mit dem Thema „Tauchen“ intensiver auseinandersetzen möchte finden interessante Inhalte auf dieser Seite.

Letztes Update am 18. September 2018 20:54